InformationOrgelVeranstaltungen

Musiksommer im Eichsfeld: Sommerliches Wandelkonzert

Orgelkonzert an der NEUEN Hey-Orgel + Orgelkonzert im Eichsfelder Dom
Sonntag 1. Juli 2018 um 17.00 Uhr (Struth) & 18.00 Uhr (Effelder)

(c) Mirjam und Wieland Meinhold

Ein MUSIKALISCH-SOMMERLICHER WANDEL zwischen Struth und Effelder mit HÄNDELS MUSIK – Inbegriff von „Prunk & Herrlichkeit“ + FESTLICHER BAROCK – KONZERT BEI GEORG PH. TELEMANN

„Prunk & Herrlichkeit“ – So nennt sich das erste glanzvolle Barockprogramm der beiden Interpreten Mirjam und Wieland Meinhold: Im ersten Teil eines Doppelkonzertes zwischen Struth und Effelder musizieren sie am Sonntag, dem 1. Juli 2018, zunächst um 17 Uhr als „Duo Vimaris“ in der Katholischen Kirche St. Jakobus d.Ä. in Struth ausschließlich Musik des großen Komponisten des 18. Jh. Georg Friedrich Händel. Unter anderem erklingen Sonaten, Sarabande & Variationen, Arien, das weltbekannte Largo und Ausschnitte aus dem berühmten „Messias“ des wohl beliebtesten Barockmeisters in ganz Europa. Mirjam Meinhold musiziert auf der Altblockflöte und singt (Mitglied des Opernensembles des Dt. Nationaltheaters Weimar) Sopran. Wieland Meinhold, Thür. Universitätsorganist, ist auf der neuen Hey-Orgel zu hören. Der zweite Teil um 18 Uhr im „Eichsfelder Dom“ zu Effelder ist ganz dem eleganten und sehr erfolgreichen G. Ph. Telemann gewidmet, denn zu seinen Lebzeiten war er berühmter als Johann Sebastian Bach und doch zugleich mit ihm befreundet: Seine Musik war so beliebt, dass er damit reich werden konnte. Das versteht man schnell, wenn man seine Kantaten, Ouvertüren, Sonaten, Arien, Opernintermezzi und Fantasien, vor allem aber seine Menuette hört. Die beiden Musiker sind bereits in allen Teilen Deutschlands sowie im europäischen Ausland aufgetreten. Eine von Herzen kommende Spende, statt einer Eintrittskarte erbittet man am jeweiligen Ausgang.

(c) Mirjam und Wieland Meinhold

Vorab – Orgelführung für Interessierte

Mit einer zusätzlichen Orgelführung für speziell Interessierte auf der Empore der Struther Kirche -bereits um 16:15 Uhr- und “Klangmajestät – Besuch bei der Königin” wird noch eine Überraschung auf der Empore bereitgehalten: Für alle Orgelinteressierten erläutert der Weimarer Organist die “Königin der Instrumente”, die neue Hey-Orgel der Pfarrkirche hautnah. Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Führungen.

 

Zusätzliche Informationen

www.wieland-meinhold.de

www.eichsfelder-dom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.